Behandlung und Rehabilitationseinrichtung

  • historie-alzbetinych-lazni-01.jpg
  • historie-alzbetinych-lazni-03.jpg
  • historie-alzbetinych-lazni-05.jpg
  • historie-alzbetinych-lazni-02.jpg

Historie des Elisabethbads

Das Elisabethbad wurde am 18. 6. 1906 eröffnet. Es ist nach der Gemahlin des Kaisers Franz Joseph I., Elisabeth, als Sissi genannt, benannt. Das Gebäude steht in einem historischen Park im französischen Stil. Am Anfang des 20 Jahrhunderts, im Goldenen Zeitalter der Kurstädte, hat das neu erbaute Bad bis zu zwei tausend Kurprozeduren täglich angeboten.

Nach dem Jahre 1916, hat man das Elisabethbad als "Bad 5" genannt. Im Jahre 1978 wurde ein 25m langes Schwimmbecken angebaut. Im Jahre 2004 wurde eine komplette Renovierung des Schwimmbeckens vorgenommen und zugleich wurde der ganze Schwimmbadkomplex um einen Entspannungsbad, eine Whirlpool, Sauna, Dampfkammer und um ein Kinderplanschbecken erweitert. Das Elisabethbad ist die größte Heilbadeinrichtung in der Tschechischen Republik. Im Jahre 2002 sind wir zu dem alten Namen – Elisabethbad wieder zurückgegehrt. In selben Jahr ist unser Haus auch zur Aktiengesellschaft geworden.

© 2012 Alžbětiny lázně, a.s.
alle Rechte vorbehalten